Essen und Trinken Mallorca

Essen und Trinken auf der Ferieninsel Mallorca

Die bei Deutschen sehr beliebte Ferieninsel Mallorca hat kulinarisch viel zu bieten. Neben der internationalen Küche findet man auch typisch spanische Gerichte. Neben Top-Restaurants gibt es einfache Küche und Imbissstuben. Die Vielfalt ist ebenso gross wie die Vielfalt an Hotels und Touristen.

Foto by Thomas Förstermann

© Fotograf: Thomas Förstermann - Pixelio.de

 

An internationaler Küche findet man fast alles was das Herz begehrt. Neben typisch asiatischen Gerichten, deutsche Küche und englischer Küche findet man auch die feinere französische Küche. Die typischen mallorquinischen Gerichte stehen teilweise nur vereinzelt auf der Karte oder in speziellen mallorquinischen Restaurants. Daneben gibt es noch die typischen spanischen Tapas.

Die mallorquinische Küche ist deftig und fettreich und für eine Diät nicht geeignet. Doch wer will schon im Urlaub Diät halten. Eintöpfe stehen bei den Mallorquinern ganz oben auf der Liste. Ein typisches Gericht ist dein Eintopf aus verschiedenen Innereien und Kartoffeln, Zwiebeln und Paprika, der Frito mallorquin. Ein weiteres bekanntes Gericht ist Arroz brut, ein Reisgericht mit Schweinefleisch, Huhn, Karnickel und Gemüse, oder mit Gemüse, Fisch und Schalentieren. Tumbet ist ein Gemüseauflauf mit Kartoffeln und verschiedenen Gemüsesorten, je nach Saison. Die sopa mallorquin ist eine deftige Suppe mit Kohl, Hammel und Lamm, Tomaten und Zwiebeln, sie wir mit Brot und gerösteten Knoblauchscheiben serviert. Als Vorspeise gibt es meist Brot mit Aioli oder Brot mit geriebenem Knoblauch und Olivenöl, dazu Tomate oder roher Schinken. Diese Vorspeisen erhält man auch als Tapas.

Tapas sind kleine Speisen, z. B. Oliven, Käse, Schinken, Sardinen, die in den Tapasbars zu den Getränken serviert werden oder auch als Speisen bestellt werden können. Die Variationen sind vielfältig und mittlerweile so beliebt, dass sie oft als Hauptmahlzeit gegessen werden und nicht nur, wie ursprünglich gedacht, als Grundlage für eine Bier oder Wein dienen sollten. Die Paella ist kein typisch mallorquinisches Gericht, ist aber auf Mallorca sehr beliebt und fast überall zu bekommen.

Obwohl die Mittelmeerküche nicht gerade fett- kalorienarm ist gibt es sogar ein Diät die nach dieser Küche benannt ist. Eine Beschreibung zur Mittelmeerdiät finden Sie auf die-abnehm-seite.de.


 

 

 

 

 

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit mit Pixelio und den Fotografen:
Bild 2: Schmuttel Bild 3: Wolfgang Ludewig Bild 4: A.Dreher