Rennrad fahren auf Mallorca

Die Mittelmeerinsel Mallorca bietet nicht nur für den Badeurlaub schöne Strände, für des sportlichen Reisenden bestehen ebenfalls viele Betätigungsmöglichkeiten. Eine der schönsten Aktivitäten auf der Insel bietet der Urlaub mit dem Rennrad.

Ein Tipp: Wenn Sie noch ein passendendes Rennrad kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen den umfangreichen und gut sortierten Rennrad Online Shop von tomsbikecorner.de.

Wer auf Mallorca Radsport betreiben will, kann bei den meisten Fluggesellschaften sein eigenes Fahrrad mitnehmen, es findet sich aber auch so gut wie überall auf Mallorca ein Rennrad Verleih. Da es beim Mieten des Rennrades vor Ort viele unterschiedliche Angebote gibt, sollte sich jeder Gast Zeit für einen Preisvergleich nehmen. Eine Alternative bieten geführte Touren, bei denen ein Rad oft im Preis inbegriffen ist. Ein zusätzlicher Vorteil der geführten Touren besteht darin, dass die Reiseleiter ihre Gäste zu den Sehenswürdigkeiten an der Strecke führen.

Urlaub mit dem Rad

© Fotograf: vvo - Pixelio.de

 

Für die Reisezeit gibt es grundsätzlich keine Einschränkungen, besonders im Winter nimmt die Beliebtheit des Fahrradurlaubs auf Mallorca zu, während der Monate Mai bis August sind die Temperaturen sehr heiss. Ein besonders schönes Naturschauspiel bietet der Rennrad Urlaub auf Mallorca während der Zeit der Mandelblüte im Februar. Viele Hotels auf Mallorca bieten sichere Abstellplätze für das Fahrrad an.

Bei der Ausrüstung ist zu beachten, dass ausserhalb geschlossener Ortschaften der Fahrradhelm verpflichtend getragen werden muss. Für Alleinfahrten sind alte Strassenkarten nur bedingt tauglich, da in den letzten Jahren viele Fahrradrouten neu errichtet wurden, so dass heute die meisten Fahrten auf Strecken mit keinem oder nur wenig Autoverkehr stattfinde können. Ausserdem befinden sich auf Strassenschildern überwiegend alleine die katalanischen Ortsnamen, während viele alte Karten noch mit den heute nicht mehr offiziellen spanischen Bezeichnungen versehen sind.

Fahrten entlang der Küste bieten die Gelegenheit zum Entdecken wenig genutzter Badebuchten. Eine echte sportliche Herausforderung stellen die Berge im Westen der Insel Mallorca dar, diese werden auch gerne von Profi Radsportlern zum Training besucht. Sehr lohnend ist bei einem Rennrad Urlaub auf Mallorca der Besuch der Inselhauptstadt Ciutat (oder Palma) de Mallorca. Neben dem mittelalterlichen Stadtbild mit engen Gassen und schönen Treppen gefällt die Kathedrale. Auf Grund der Lichtverhältnisse empfiehlt sich eine Besichtigung am Vormittag, da dann die Gestaltung der Fenster am besten zur Geltung kommt. Das Rennrad kann auf Mallorca problemlos in der Nähe von Sehenswürdigkeiten sowie an Badestränden abgestellt werden

 

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit mit Pixelio und den Fotografen:
Bild 2: Schmuttel Bild 3: Wolfgang Ludewig Bild 4: A.Dreher