Alcudia Umgebung Bericht

Die spanische Insel Mallorca ist und bleibt das beliebteste Reiseziel der deutschen aber dies zurecht.

Denn welche Insel kann man so schnell erreichen, wie Mallorca!? Selbst aus dem tiefsten Norden Deutschland, erreicht man diese Insel mit dem Flugzeug in ca. 2.30 Stunden.
Man sollte wenn man nach Mallorca reist, immer die Bucht von Alcudia buchen, denn selbst wenn man eigentlich dort nur aufs feiern aus ist, ist dieser Ort der richtige.

Arenal oder Palma, dort wo sich das tägliche Nachtleben abspielt, erreicht man von der Bucht Alcudia in ca. 1 Stunde Fahrzeit.
Auch Busse fahren dort regelmäßig hin, so dass man auch ganz in Ruhe dort feiern kann, bzw. etwas trinken kann, ohne sich Gedanken zu machen, wer denn nun nach Hause fährt. Der Riesen Vorteil in Alcudia ist, dass man dort auf der einen Seite einen ganz ruhigen Urlaub verbringen kann und auf der anderen Seite dort über eine sehr gute Verkehrsanbindung verfügt, so dass man sämtliche Ziel der Insel ansteuern kann.

Read more

Reisebericht Mallorca Reisen - wir kommen immer wieder

Wir sind wieder einmal auf Mallorca Reise gewesen und sind wieder einmal mehr als zufrieden. Was denn sonst! Und wieder einmal hatten wir den Eindruck, dass diese wunderbare Insel für jeden Gast das Richtige für einen Urlaub bietet. Die ganze Insel Mallorca gibt das ganze Jahr über alles, was sie zu bieten hat. Rekordverdächtige zwölf Millionen Touristen waren es allein im vergangenen Jahr. Aber man merkt es nur in den Zentren und ihren Stränden.

Wieder einmal waren wir in einem Hotel in Pollenca. Eine warme Brise wehte unter einem grandiosen Himmel unter verstärkte noch unseren Hunger. Warum Pollenca? Hier befindet sich ein Restaurant, das genau unseren Geschmack entspricht: das „Restaurant Trencadora“ in der Straße Ramón Llull 7, Pollença, Tel. 00 34 / 971 / 53 18 59 (vorher reservieren). Es gehört dem Schlagersänger Peter Maffay, aber ich schwöre, wir kommen des Essens wegen, denn seine Musik gefällt uns gar nicht. Das Lokal und der Garten, in dessen Mitte ein Springbrunnen plätschert, sind ein wunderschönes Ambiente für einen romatisch-kulinarischen Abend. Die Speisekarte bietet einige wenige, aber sensationell perfekte Menüs zu gerade noch akzeptierbaren Preisen. Das frische Gemüse stammt aus Peter Maffays Öko-Finca. Das Menü ist leicht, aber auch ein bisschen italienisch. Und wieder einmal stellten wir fest, dass sich der Weg nach Pollenca gelohnt hat.

Read more

Cala Figuera - Ausflüge Osküste Mallorca Tipps

Read more

MySQL query error